Sprechen wir über Tradika

Worin ich stark bin  - und was mir wichtig ist.

Im Oktober 2007 begann ich das Bachelorstudium Sprache, Kultur, Translation am FTSK in Germersheim und beendete es im März 2011 mit der Abschlussnote 1,7. Meine Begeisterung für das Übersetzen ist während des Bachelorstudiums stetig gestiegen und so stand bald fest, dass ich auch den Master Sprache, Kultur, Translation am FTSK absolvieren würde. Den M.A. mit den Schwerpunkten Recht und Technik schloss ich im März 2013 mit der Abschlussnote 1,6 ab.

Parallel zum Masterstudium gründete ich Anfang 2012 mein Übersetzungsbüro Tradika in Karlsruhe, Baden-Württemberg. Von 2012-2015 war ich im Beirat des DVÜD e.V. (Deutscher Verband der freien Übersetzer und Dolmetscher) tätig, in dem ich weiterhin Mitglied bin.

Das Landgericht Karlsruhe verlieh mir den Titel “Öffentlich bestellte und beeidigte Übersetzerin der französischen und italienischen Sprache für Baden-Württemberg“, wodurch ich auch beglaubigte Übersetzungen aus dem Französischen und Italienischen anbieten kann.

Schon während des Studiums habe ich einige Ansprüche an mich und meine Arbeit als Übersetzerin herausgearbeitet, für die ich uneingeschränkt einstehe.

Dafür stehe ich

  • Leidenschaft für die Arbeit mit Sprachen und Streben nach Perfektion
  • Qualität statt Quantität
  • Professionalität
  • Individuelle Betreuung
  • Vertrauen und Kompetenz